Über uns:

Wir sind das Team Ilmenautos vom Gymnasium Lüneburger Heide in Melbeck. Wir sind 4 Schüler*innen und nehmen zum Teil schon zum 4. Mal am Wettbewerb f1inschools teil. Bei diesem Wettbewerb geht es darum, kleine Modell-Rennautos zu konstruieren und zu produzieren, welche dann gegen andere Autos von anderen Schulen fahren. Wir sind zum Namen Ilmenautos gekommen, da unsere Schule nahe am Fluss Ilmenau liegt und unsere Idee war es diesen Namen in unser Team sowie in unser Logo mit einfließen zu lassen. Wir nehmen an diesem Wettbewerb im Rahmen einer Begabungsförderung teil, die an unserer Schule “Columbuskurs” genannt wird da man sich in diesem zusätzliches Wissen zu interessanten Themen aneignen kann.

Die Teammitglieder:

Merrin Boden

Linus Gaulke

Ben Harms

Jana Zeeck

Ich bin Merrin Boden, 18 Jahre, und habe mich im Team als Teammanager und Konstrukteur um die internen Angelegenheiten sowie die CAD-Modellierung des Formel-1-Autos und der zugehörigen Spoiler und Räder gekümmert. Dies ist mein 5. Teilnahmejahr, dementsprechend habe ich bereits Erfahrung.

Ich bin Linus Gaulke, 16 Jahre alt, und habe im Team die Sponsorensuche sowie die Kontrolle der Produktion übernommen. Dies ist mein 3. Teilnahmejahr, dementsprechend habe ich bereits Erfahrung.

Ich bin Ben Harms, 18 Jahre alt und bin für das Grafikdesign und IT & Medien zuständig. Ich bin zum ersten mal dabei und versuche bei diesem Projekt möglichst viele Erfahrungen zu sammeln, welche mir auch bei der Bewältigung von weiteren Projekten in der Zukunft helfen können.

Ich bin Jana Zeeck, 18 Jahre alt und bin für Marketing&PR und das Zeitmanagement  zuständig. Gleichzeitig bin ich so etwas wie die Stütze in unserem Team. Denn ich habe im Bereich IT&Medien, Grafikdesign und Ressourcen mitgeholfen und den anderen in stressigen Situationen die Last abgenommen.

*zum Ansehen der Bilder Smartphone drehen

Das Ilmenauto:

Der Teamstand:

Unsere Sponsoren: